KLIMAKIPPPUNKTE

Mit der Interview-Dokumentation „Was ich tue, was nicht!“ 2022, ist Streit mit einer zweiten filmischen Arbeit in der Ausstellung KLIMAKPPPUNKTE vertreten. Unter dem Stichwort „Nachhaltigkeit“ berichten die an der Ausstellung beteiligten Künstler über Umweltfragen aus ihrem Alltag.
Auszüge, unter dem Titel Streiflicht, im Rahmen der Ausstellung KLIMAKIPPPUNKTE … werden hier, auf dieser Seite, veröffentlicht.

1. Streiflicht, im Rahmen der Ausstellung KLIMAKIPPPUNKTE, Galerie VBK, 27.05-19.06.2022

2. Streiflicht, im Rahmen der Ausstellung KLIMAKIPPPUNKTE, Galerie VBK, 27.05-19.06.2022
Conrad Brockstedt    https://youtu.be/4hq4gOHXRcU
4. Streiflicht, im Rahmen der Ausstellung KLIMAKIPPPUNKTE, Galerie VBK, 27.05-19.06.2022
Lupe Godoy  https://youtu.be/KnwdtKQ5AoE
5. Streiflicht, im Rahmen der Ausstellung KLIMAKIPPPUNKTE, Galerie VBK, 27.05-19.06.2022
Rosika Janko Glage    https://youtu.be/Kc_qsXHmwG0
6. Streiflicht, im Rahmen der Ausstellung KLIMAKIPPPUNKTE, Galerie VBK, 27.05-19.06.2022
7. Streiflicht, im Rahmen der Ausstellung KLIMAKIPPPUNKTE, Galerie VBK, 27.05-19.06.2022
Maria Korporal     https://youtu.be/IwZ7ue2sc14

Im Zusammenhang mit der Ausstellung “Preview im Showroom”, entstand ein Kurzfilm. Er dokumentiert die Präsentation von 6  künstlerischen Positionen des  Ausstellungsprojekts KLIMAKIPPUNKTE,  in der Galerie VBK.
Die Ausstellung konnte wegen dem Lockdown nur durch das Schaufenster & online betrachtet werden.
Der Text im Film ist von Gisela Plettau (Atelier für Gestaltung), die auch selbst den Text spricht. Plettau begleitet das Projekt seit Herbst 2019 mit der Pressearbeit und der Eröffnungsrede.

Videosreen 3:01:10 min

Mitschnitt des Vortrags mit Diskussion am 28.02.2021, 99 Minuten:
„Pars pro toto – der Hambacher Forst als Symbol für die Konflikte eines Wertewandels“,
von Thomas Rath, Mitglied Initiative „Buirer für Buir“, welche am 14. November 2020
mit dem Jury-Preis der taz Panter-Stiftung ausgezeichnet wurde.
Link: https://vimeo.com/519389123/bbc1a8f890